Hexenjagd

Produktion: BR 2009

Hexenjagd

Von Robert Hültner

Die Nachricht schlägt in Bruck an Inn wieder mal ein wie eine Bombe: In einer zum Wochenendhäuschen umgebauten Fischerhütte am Inn ist die 17-jährige Janina tot aufgefunden worden.

Illustration Hexenjagd. | Bildquelle: Jürgen Frey / ARD.de

Sie galt in der Stadt als kühle Schönheit und hat unzählige Verehrer abblitzen lassen. Der Verdacht fällt sofort auf den Besitzer der Hütte, Rupert Scheffler. Offenbar hatte der Stadtrat und Familienvater ein Verhältnis mit dem Mädchen, das in seinem Betrieb eine Lehrstelle hatte. Alle Indizien sprechen gegen ihn. Bald steht er vor den Trümmern seiner Ehe und seiner Karriere. Allerdings fallen den Ermittlern Ferdl Raab, Rudi Egger und Senta Pollinger einige Ungereimtheiten auf.

  • Autor: Robert Hültner
  • Regie: Ulrich Lampen
  • Komposition: zeitblom
  • Regieassistenz: Stefanie Ramb
  • Redaktion: Katarina Agathos
  • Ton: Hans Scheck
  • Tontechnik: Angelika Haller

Die Kioskbesitzerin Nanni weiß zu berichten, dass auch der 19-jährige Sohn von Scheffler ein Auge auf Jenny geworfen haben soll. Die Beamten begeben sich auf die Suche nach ihm, und finden ihn am Boden zerstört. Ist der Mord an der jungen Frau Teil eines Familiendramas?

  • Florian Karlheim: Rudi Egger
  • Brigitte Hobmeier: Senta Pollinger
  • Michael A. Grimm: Raab
  • Michael Schreiner: Pframmer
  • Jürgen Tonkel: Richard Veitl
  • Peter Rappengrlück: Schlögl
  • Gisela Schneeberger: Nanni

Doch dann analysiert die Polizeiinspektion einen anonymen Anruf, der Rudi Egger auf die Spur eines stadtbekannten Nörglers bringt, der Sproß einer der alt-eingesessenen Familien Brucks ist und als nervtötender, aber harmloser Sonderling gilt. Er geht der Sache nach und es stellt sich heraus, dass der Sonderling alles andere als harmlos ist.

  • Stephan Zinner: Czermak
  • Hans Kitzbichler: Arzt
  • Stephan Bissmeier: Faltermeyer
  • Hans Georg Panczak: Kraus
  • Wilhelm Manske: Herr Scheffler
  • Jutta Schmuttermaier: Frau Scheffler
  • Eisi Gulp: Luck
  • Peter Fricke: Mutius
  • Jörg Hube: Otto Genzinger

Stand: Mon Nov 11 00:00:00 CET 2013 Uhr

Darstellung: