Klangdom - Hörstücke für 47 Lautsprecher

Sa., 11.11. | 18 Uhr | ZKM_Kubus

Klangdom. Hörstücke für 47 Lautsprecher

Hörstücke von John Chantler, Junya Oikawa sowie von Dietmar Dath und Thomas Weber - die Kompositionen wurden extra für die 47 Lautsprecher im Klangdom des ZKM eingerichtet. Anna Fastabend wird über ihr Erlebnis im Festivalblog berichten.

"Logic Being The Lowest Form of Magic"

Ein neues Stück des Soundkünstlers John Chantler: Die Klänge wurden vornehmlich mit Hilfe des Serge Modular Synthesizers für eine vierkanalige Klanginstallation in Stockholm erzeugt. Die Klangdomversion ist speziell für das kuppelförmige Lautsprechersetup des ZKM_Klangdoms entwickelt worden.

Von: John Chantler | Produktion: ZKM | Institut für Musik und Akustik 2016―2017, UA Klangdomversion | Länge: 35’

 

"Plastic Recollections 6"

"Plastic Recollection Series" ist ein Sound-Projekt, das Junya Oikawa seit 2004 betreibt. Darin sucht er nach den verschiedenen Klangwelten, die aus den Geräuschen ein und desselben Objekts generiert werden können - sowie nach den Möglichkeiten, diese Klangwelten im Raum organisch anzuordnen.

"Plastic Recollection 6" basiert auf dem Sound einer Snare Drum.

Von: Junya Oikawa | Produktion: ZKM | Institut für Musik und Akustik 2015-2017, UA Klangdomversion | Länge: 21’

 

"Nie mehr warten"

Ein Sprech-, Sing- und Musikdrama über die beiden russischen Revolutionen von 1917

A, B und C - eine Stimme für den Umsturz, eine dagegen und eine, die sich nicht entscheiden will: Das Stück bildet den Moment ab, in dem Lenin aus dem Exil zurückkehrt und deutlich macht, dass die Revolution, die das Regime des Zaren gestürzt hat, ihm nicht genügt. Sie war für ihn nur das Vorspiel einer Umwälzung hin zum Sozialismus. Das Szenario ist ein dreiseitiger Konflikt: Ja, nein, vielleicht.

"Nie mehr warten" wird in einer eigens für den Klangdom erstellten Mischung aufgeführt.

Mit: Effi Rabsilber, Christian Redl, Susanne-Marie Wrage, Martin Rentzsch Ensemble: Kammerflimmer Kollektief: Heike Aumüller, Johannes Frisch, Thomas Weber und als Gast Paul Lovens.

Autor: Dietmar Dath | Komposition: Thomas Weber | Regie: Iris Drögekamp und Thomas Weber  Klangdommischung: Thomas Weber, Iris Drögekamp, Frank Halbig | Produktion: SWR/ZKM | Institut für Musik und Akustik 2017, UA Klangdomversion | Länge: 49’01

Ursendung 17.10.2017 auf SWR 2 | swr2

Anschließend:

Ergebnispräsentation des ZKM-Workshops "Hörspiel für Dummies"

Stand: Fri Oct 20 20:44:12 CEST 2017 Uhr

Darstellung: