ARD Radio Tatort "Nein heißt nein"

Produktion: MDR 2017

Nein heißt nein

von Thilo Reffert

Seit einem Jahr rennt Caroline Griem, die Neue im LKA, gegen eine Mauer des Schweigens. Dahinter: ein Müllskandal, der aus der Tiefe einer alten Tongrube bis hinauf in Landtag und Ministerien reicht.

Illustration "Nein heißt nein". | Bildquelle: ARD.de/Jürgen Frey Audio Audio

Zu allem Unglück wurde auch noch Annika de Beer von dem Fall abgezogen, weil ihr Mann Arne Listewnik Pressesprecher des zweifelhaften Entsorgungsbetriebes ist. Und: Braubach könnte endlich LKA-Direktor werden und kann keine hunderttausend Tonnen illegal abgelagerten Müll brauchen. Wer macht sich mit sowas schon beliebt bei Politik und Verwaltung?

Bis Caroline Griem ein gewagtes Spiel riskiert: Ein - fingiertes - Geständnis von Arne Listewnik soll ein Leck schlagen in den Panzer der Korruption und die Exeunt GmbH unter Druck setzen. Prompt entlässt die ihren PR-Chef fristlos. 

  • Annika de Beer:  Nele Rosetz
  • Caro Griem: Anne Müller
  • Jost Fischer: Hilmar Eichhorn
  • René Luring: Peter W. Bachmann
  • Arne Listewnik: Hendrik Duryn
  • Ralf Melle: Götz Schulte
  • Ernst Braubach: Michael Kind
  • Jenny Schlink: Natalia Belitski 

Doch schlimmer als das ist der Grund, auf den sie sich beruft: Eine Kollegin hat Arne wegen Vergewaltigung angezeigt. Macht es die Sache für Annika wirklich besser, wenn es eine Affäre war, wie Arne behauptet? LKA-Legende Jost Fischer jedenfalls würde lieber alles dran setzen, die Müllmafia hinter Gitter zu bringen, als die Ehe seiner Ex-Kollegin zu retten.

  • Regie: Götz Fritsch
  • Dramaturgie: Thomas Fritz
  • Ton: André Lüer
  • Schnitt: Hans Peter Ruhnert
  • Regieassistenz: Alexander Kühn

Stand: Wed Sep 13 00:00:00 CEST 2017 Uhr

Darstellung: