ARD Radio Tatort Nichts ist für immer

Illustration Nichts ist für immer. | Bildquelle: ARD.de/Jürgen Frey Audio Audio

Produktion: NDR 2017

Nichts ist für immer

von Sabine Stein

Kommissar Döring hat sich, um das Leben einer Geisel zu retten, unkonventioneller Verhörmethoden bedient. Verständlich, aber nicht erlaubt. Kann und will Bettina Breuer den Kollegen schützen?

Dieser Fall wird in der Rückschau rekonstruiert, als Döring sich bei einer internen Befragung durch einen Vorgesetzten für sein Verhalten bei den Ermittlungen zu verantworten hat. Ein betuchter Hamburger Unternehmer hatte der Polizei erst nach der ersten missglückten Lösegeld-Übergabe die Entführung seiner Ehefrau gemeldet.

  • Bettina Breuer: Sandra Borgmann
  • Justus Döring: Matthias Bundschuh
  • Boy Sievert: Martin Brambach 
  • Marius Götz: Alexander Radszun
  • Kay Strübing: Hans Löw
  • Simone Petri: Oda Thormeyer
  • Steffen Bregulla: Markus John
  • Karina Vogt: Birte Schnöink

Die Kommissare Breuer und Döring ermittelten unter Hochdruck, um das Leben der Geisel zu retten. Döring hatte alsbald einen Verdächtigen im Visier. Er war sich völlig sicher, aber konnte kein Geständnis erwirken. In seiner Not und Wut schoss er über das Ziel hinaus.

  • Regie: Andrea Getto
  • Regieassistenz: Stefanie Porath-Walsh
  • Technische Realisation: Corinna Gathmann und Sabine Kaufmann
  • Dramaturgie und Besetzung: Christiane Ohaus
  • Besetzung: Dagmar Titz, Marc Zippel

Stand: Mon Apr 17 00:00:00 CEST 2017 Uhr

Darstellung: