Preis der Heilung

Service

das ARD radiofeature | ab 27. Januar

Der Preis der Heilung

Ein Feature über Pharmakonzerne und das Leid der Patienten

Keyvisual das ARD radiofeature: Die Kosten der Heilung. | Bildquelle: Shutterstock Audio Audio

Neue Arzneien, etwa gegen die chronische und lebensbedrohende Leberentzündung Hepatitis C, machen vielen Patienten Hoffnung auf Heilung.  Allerdings nutzen die Hersteller den Patentschutz ihrer Medikamente, um ihre Preisforderungen in nie dagewesene Höhen zu schrauben. Die „1000-Dollar-Pille“  sei der Auftakt einer breiten neuen Entwicklung, fürchten Fachleute. Es kocht ein Streit hoch über die Frage, ob Pharmakonzerne ein Monopol auf möglicherweise lebensrettende Medikamente nach Belieben ausnutzen dürfen. Der Widerstand von Krankenkassen und Ärzten gegen eine zügellose Profitmaximierung im Gesundheitswesen wächst. Nach Ansicht vieler Kritiker tun die Regierungen in Deutschland und vielen anderen Ländern nicht genug, um der Industrie ihre Grenzen aufzuzeigen.

Produktion: BR 2016

Redaktion: Ulrike Ebenbeck

Stand: Fri May 29 00:00:00 CEST 2015 Uhr

Der Autor

Nikolaus Nützel. | Bildquelle: privat

Der Autor

Nikolaus Nützel, geboren 1967, arbeitet nach einer Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule und der Uni München seit 1995 als freier Journalist vor allem für den Bayerischen Rundfunk und andere ARD-Anstalten. Seit 1998 hat er sich in seiner Berichterstattung auf das Gesundheitswesen spezialisiert. Unter zahlreichen Medienpreisen, die er erhalten hat, ist auch der Publizistikpreis der Stiftung Gesundheit.

Ihre Meinung!

Darstellung: