Radio Lab im Radiofestival 2017

Illustration Radio Lab. | Bildquelle: rbb/Henrik Otremba

23.04 Uhr | sonntags

Radio Lab

Acht Menschen, die sich der Kunst in unterschiedlichen Formen verschrieben haben, gestalten eine halbe Stunde Radio. Junge Autoren, Musiker, Philosophen und Künstler, die auf Youtube-Känalen, mit Podcasts und Zeitschriften erfolgreich sind, äußern sich im ARD Radiofestival. Die neue Reihe präsentiert Sendungen jenseits gängiger Radioformate, und die jungen Kreativen betrachten und kommentieren Politik, Kultur oder überhaupt: das Leben mit viel Witz und Selbstironie.

Nächste Sendung

flowin Immo „ZURÜCK IN DIE ZU(SAMMEN)KUNFT“, "ARD Radiofestival 2017 - Radio Lab ", am Sonntag (20.08.17) um 23:04 Uhr. . | Bildquelle:  rbb/William Veder Video

20.08. | 23.04 Uhr | Radio Lab

"Zurück in die Zu(sammen)kunft" von Flowin IMMO

Radio Lab zum Nachhören

Bei den Aufnahmen zum RadioLab "Wir übernehmen nicht" . | Bildquelle: rbb/ Mareike Maage Audio Audio

Von den Machern der "Epilog"

"Wir übernehmen nicht!"

Die "Radio Lab" - Macher

Zeitschrift "Die Epilog ". | Bildquelle: rbb/Sarah Bergmann Video

Die Macher der "Epilog"

Radio Lab Sendung am 23.07.

Geboren: 2013

Status: Zeitschrift für Gegenwartskultur 

Wissenswertes: Die Epilog ist ein Magazin aus Weimar und Berlin. Die Epilog erfasst das Jetzt theoretisch: fokussiert, edgy und mit Haltung. Wo nötig, denken die Macher kompliziert, aber niemals allzu naheliegend.

Zitat aus der Sendung: "Wir haben eine Zukunft, aber wir übernehmen eure Vergangenheit nicht."

Worum geht's?

Standbild Trailer Radio Lab. | Bildquelle: RBB Video

Radio Lab 2017

Eine halbe Stunde Radio gestalten

Darstellung: