Sounds like Hörspiel. Kunst und Apparat

Fr., 10.11. | 18 Uhr | ZKM_Vortragssaal

Sounds like Hörspiel. Kunst und Apparat

Herbert Kapfer und Peter Weibel im Gespräch

Lange Zeit war das Hörspiel in Produktion und Verbreitung an den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gebunden. Die Digitalisierung hat dieses Monopol aufgehoben. Dennoch ist der Rundfunk der wichtigste Produzent für radiokünstlerische Projekte geblieben. Im Gespräch zwischen Herbert Kapfer, Autor und Leiter der Redaktion Hörspiel und Medienkunst des Bayerischen Rundfunks, und Peter Weibel, Medienkünstler und Vorstand des ZKM, sollen die Möglichkeiten zeitgemäßer Produktion von Hörspiel und Medienkunst sowie die Voraussetzungen von künstlerischer Arbeit generell reflektiert werden.

Die Diskussion thematisiert den Strukturwandel der Institutionen, der Massenmedien und der Öffentlichkeit, neue Strategien experimenteller künstlerischer Produktion und Distribution sowie theoretischer Auseinandersetzung mit Kunst, Technik und Gesellschaft.

Moderation: Margit Rosen (ZKM)

Stand: Mon Oct 09 13:01:37 CEST 2017 Uhr

Darstellung: