Verdacht

Filmposter im Filmmuseum Potsdam mit einer Szene aus dem Streifen "Verdacht". | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Do. und Fr., 10. und 11. November | 21 Uhr | Medientheater

Live-Hörspiel "Verdacht" - ein Remake von Alfred Hitchcocks Filmklassiker

Der Hitchcockklassiker als Live-Hörspiel

Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in die "Golden Days of Radio" der 30er- und 40er-Jahre, als US-Hollywoodstars live in den Hörspielversionen ihrer Filme auftraten, während ein Millionenpublikum an den Rundfunkempfängern saß und lauschte.

Hollywood On Air knüpft an diese Tradition an: Vier Schauspieler, ein Musiker und ein erfinderischer Geräuschemacher sorgen für aufregendes Kopfkino nach Hitchcocks Psychothriller, der von einer um ihre Liebe betrogenen Millionenerbin und einem mysteriösen Mord handelt.

Die rbb-Hörspielproduktion des Hitchcock-Klassikers kommt auf den ARD Hörspieltagen live zur Aufführung.

Mit: Gerd Wameling, Chris Pichler, Max Volkert Martens und Eva Weißenborn

Musik: Mark Scheibe

Geräuschemacher: Peter Sandmann

Hörspielfassung und Regie: Regine Ahrem

Romanvorlage: Francis Iles

  • Kartenvorverkauf ab sofort
  • Karten inkl. VVK-Gebühr 12 Euro, ermäßigt 7,50 Euro Ermäßigung für: Rentner, Schüler, FSJler und SWR2-Kulturkarteninhaber nach Vorlage des Ausweises - Kontolle am Einlass
  • Kartentelefon: 07221 300200 oder SWR2kulturservice.de. zzgl. Porto- und Bearbeitungsgebühr
  • Einlass 20.45 Uhr, ca. 80 min, keine Pause

Stand: Fri Sep 30 12:21:57 CEST 2016 Uhr

Gert Wameling. | Bildquelle: HollywoodOnAir

Chris Pichler

Gert Wameling. | Bildquelle: HollywoodOnAir

Gerd Wameling

Eva Weissenborn. | Bildquelle: HollywoodOnAir

Eva Weißenborn

Gert Wameling. | Bildquelle: HollywoodOnAir

Max Volkert Martens

Darstellung: