Berühmt-berüchtigte Gefängnisse

Berühmt-berüchtigte Gefängnisse

Kerker und Vollzugsanstalten im Wandel der Zeit - ein historischer Überblick

Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim. | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ard.de

Mythos Stammheim

Als 1964 im Stuttgarter Vorort Stammheim die achtstöckige Justizvollzugsanstalt eröffnet wurde, galt sie als das sicherste Gefängnis jener Zeit. Doch einer breiten Öffentlichkeit bekannt, wurde Stammheim erst, als dort in den 1970er Jahren Mitglieder der Roten Armee Fraktion (RAF) inhaftiert wurden. Die RAF-Gefangenen waren im siebten Stock des Gefängnis-Hochhauses untergebracht, wo ein ganzer Flur für sie umgebaut wurde. Für manche steht Stammheim bis heute für unmenschliche Isolationshaft, für andere verbindet sich damit ein Strafvollzug mit erstaunlichen Freiheiten. Denn entgegen sonst üblicher Vorschriften waren Frauen und Männer zusammengelegt worden und die Häftlinge erhielten nicht zuletzt aufgrund des öffentlichen Drucks diverse Vergünstigungen.

Bis heute gilt Stammheim als Symbol des Deutschen Herbstes und des Konfliktes zwischen Staat und RAF, der in der "Todesnacht von Stammheim" gipfelte. Nachdem sich  Ulrike Meinhof bereits 1975 in ihrer Zelle erhängt hatte, begingen am 18. Oktober 1977 drei weitere Mitglieder der RAF in Stammheim Selbstmord: Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe. Und auch wenn das Gebäude mit seinem legendären siebten Stock bald abgerissen werden und einem Neubau weichen soll, wird der Mythos Stammheim noch lange Zeit weiterleben.

Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim. | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ard.de
Ehemaliges Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
JVA Moabit. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Die Erstürmung der Bastille . | Bildquelle: picture-alliance/dpa, wikimedia commons, Kombo: ard.de
Festung Hohenasperg (r.), Schubart in seiner Zelle auf dem Hohenasperg (zeitgenössische Darstellung, l.). | Bildquelle: picture-alliance/dpa/wikimedia commons, Kombo: ard.de
Außen- und Innenansicht des Newgate Gefängnisses in London, Jack Sheppard and Bess Lyons Ausbruch aus Newgate. | Bildquelle: picture-alliance/dpa, wikimedia commons, Kombo: ard.de
Entwurf von Jeremy Benthams Panopticon (1791, l.); Modell des Staatsgefängnisses von Illinois, USA (r.), entworfen nach dem Panopticon-Prinzip. | Bildquelle: Wikimedia commons, Kombo: ard.de
Blick auf die Gefängnisinsel Alcatraz, Zellentrakt in Alcatraz . | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ard.de
Robben Island, Mandela während seiner Haft auf Robben Island . | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ard.de
Demonstranten fordern vor dem Weißen Haus in Washingston die Schließung von Guantanamo, Wachturm in Guantanomo, Fußfessel. | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ard.de
Darstellung: