Die Moonwalker unter den Astronauten

Einmal Mond und zurück

Die "Moonwalker" unter den Apollo-Astronauten

Alan Bean (r., 1972), in der Nähe der Mondraumfähre (l., 1969). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org, Kombo: ard.de

Alan Bean: Luna und die Künste

Eine Ausnahmeerscheinung unter den Apollo-Astronauten ist Alan Bean, der am 26. Mai in Housten, Texas starb. Buchautor Andrew Smith beschreibt ihn als den "Glücklichsten" unter den "Moonwalkern", dem es auf ganz eigene Weise gelungen sei, das Abenteuer Mond zu verarbeiten. Bereits auf dem Rückweg zur Erde hatte sich Bean gelobt: "Falls ich nach Hause komme, werde ich mein Leben so leben, wie ich will." 1981 setzte er sein Versprechen in die Tat um und erklärte seinen überraschten Vorgesetzten bei der Nasa, dass er den Dienst quittieren und Maler werden wolle.

Beans Mut wurde belohnt und er avancierte zum gefragten Künstler. Seine Bilder, die so bezeichnende Titel tragen wie "That's How It Felt to Walk on the Moon" (So fühlte es sich an, auf dem Mond zu gehen), kreisen nur um ein Thema - den Mond. Im Gespräch mit Andrew Smith verriet er seinen sehnlichsten Wunsch, der sich durch all seine Gemälde zieht: Noch einmal auf den Mond zurückzukehren und dort einige Minuten Zeit für sich zu haben, um alles in sich aufzunehmen und die Nasa und ihre lange Liste an Aufgaben "zum Teufel" zu schicken.

Alan Bean (r., 1972), in der Nähe der Mondraumfähre (l., 1969). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org, Kombo: ard.de
Start der Apollo 11-Mission (l., 1969); Mondkarte mit den grün markierten Landepunkten der Apollo-Missionen (r.). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org, Kombo: ard.de
Blick vom Mond auf die Erde (l.); Eugene Cernan (r. o.) und Harrison Schmitt (r. u.) an Bord von Apollo 17 (1972). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org, Kombo: ard.de
Buzz Aldrin vor der Mondlandefähre (l.o. 1969); Botschaft der Apollo 11-Mission (l. u.); Apollo-11-Crew: Armstrong, Collins, Aldrin (r.). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org, Kombo: ard.de
Neil Armstrong 1969 (l.) und 1991 (r.). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org, Kombo: ard.de
Buzz Aldrin an Bord von Apollo 11 (l.) und 2009 (r.). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org; Kombo: ARD.de
Apollo 12-Crew: Conrad, Gordon, Bean (r.); Charles Conrad bei einer Zahnuntersuchung in der Schwerelosigkeit (r. o.);  Emblem der Apollo 12-Mission (l. u.). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org, Kombo: ard.de
Shepard wird für den ersten Weltalleinsatz eines Amerikaners eingekleidet (1961, l.); Shepard erhält von US-Präsident Kennedy die NASA-Medaille für besondere Verdienste (1963, r.). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org, Kombo: ard.de
Edgar Michell (l. 1970) und bei der Erkundung des Mondes (r., 1970). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org, Kombo: ard.de
David Scott mit dem Mondauto ( 1971). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org
John W. Young (l.), Start der Columbia (r. 1981). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org, Kombo: ard.de
Charles Duke bei der Erkundung des Mondes (l., 1971), vor dem Missionsbeginn 1971 (r.). | Bildquelle: NASA/courtesy of nasaimages.org, Kombo: ard.de
Darstellung: