Zerstörte Welten | Die Geschichte der Atombombe | Bildergalerie

Zerstörer der Welten

Die Geschichte der Atombombe

H-Bombe, Enewetak Atoll . | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Friedensforscher aus Stockholm warnen

Rund 15.000 nukleare Sprengköpfe bedrohen laut Angaben des Internationalen Friedensforschungsinstituts in Stockholm die Welt. Eine Gefahr, die immer schwieriger zu kontrollieren ist, warnen Kritiker. Sie hoffen auf ein globales Atomwaffenverbot. Die Lage ist äußerst angespannt. Nordkorea hat bereits mehrere Marschkörper getestet, was vor allem seine unmittelbaren Nachbarn Südkorea und Japan beunruhigt. Internationale Proteste schrecken Machthaber Kim Jong Un nicht. Er bastelt konsequent an einer Langstreckenrakete mit atomarem Sprengkopf, die es bis in die USA schaffen könnte.

Die letzte Überprüfung des bestehenden Atomwaffensperrvertrags  geriet zur Bankrotterklärung. Die führenden Nuklearmächte sind ihrer Verpflichtung zur Abrüstung nur unzureichend nachgekommen. machen 130 Regierungen, darunter Österreich, Irland, Südafrika und Brasilien, einen neuen Vorstoß. Sie eröffnen eine neue UN-Verhandlungsrunde über ein weltweites Verbot von Atomwaffen. Friedensforscher kritisieren, dass die deutsche Regierung daran nicht teilnimmt. Damit mache sie sich zum aktiven Part einer zweifelhaften Abschreckungspolitik.

Wie der Blick auf die Geschichte der Atombombe zeigt, wurden aktuelle Bedrohungsszenarien oft falsch eingeschätzt.

H-Bombe, Enewetak Atoll . | Bildquelle: picture-alliance/dpa
US-Pershing-Rakete in Deutschland. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Historische Aufnahme der Zerstörung; US-Präsident Barack Obama hat bei einer historischen Visite im japanischen Hiroshima am Mahnmal für den Atombombenabwurf einen Kranz für die Opfer niedergelegt.. | Bildquelle: Tagesschau/Kombo: ard.de
Atompliz der Trinity-Bombe, amerikanischer Physiker Julius Robert Oppenheimer. | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ARD.de
Atombombe 'Little Boy', der Hiroshima-Atompilz, zerstörtes Hiroshima. | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ARD.de
"RDS-1": Die erste russische Atombombe. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Atompilz der ersten Wasserstoffbombe. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
abgeschossene Pershing-Rakete, eine US-amerikanische Pershing-Rakete wird gefechtsbereit gemacht. | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ARD.de
Friedensdemonstration am 10. Oktober 1981 in Bonn. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Plutoniumfund in Deutschland, Fahndung mit Geigerzähler nach geschmuggeltem Plutonium. | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ARD.de
Darstellung: