Spinnen im Fadenkreuz

Spinnen im Fadenkreuz

Die faszinierende Lebenswelt der Arachnoiden

Nr. 16 - Älteste Spinne der Welt. | Bildquelle: dpa/SWR

Nicht an Altersschwäche gestorben

Älteste Spinne der Welt ist tot

Sie hieß Nummer 16 und war die wohl älteste Spinne der Welt. Jetzt ist sie im Alter von 43 Jahren gestorben. Doch die Todesursache war nicht etwa Altersschwäche. Nein. Die Falltürspinne starb an einem Wespenstich. Normalerweise erreichen Falltürspinnen, die zu den Vogelspinnen gehören, ein Alter von etwa fünf bis 20 Jahren. Mit ihren 43 Jahren lebte Nummer 16 also außergewöhnlich lange. Auch die bisherige Rekordhalterin, eine Tarantel aus Mexiko, stellt sie in den Schatten. Die wurde nämlich „nur“ 28 Jahre alt. Nummer 16 überlebte sie also um ganze 15 Jahre.

Nr. 16 - Älteste Spinne der Welt. | Bildquelle: dpa/SWR
Die mexikanische Rotknie-Vogelspinne. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Goliath-Vogelspinne mit Maus. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Eine Goldene Seidenspinne im Netz. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Wasserspinne. | Bildquelle: SWR/Otto Hahn
Zinnoberrote Röhrenspinne. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Winzige Dreiecksspinne. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Eine Zebraspringspinne. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Darstellung: