Sternstunden der Astronomie

Sternstunden der Astronomie

Die Entdeckung des Himmels

Himmelsscheibe von Nebra . | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Vorgeschichtliche Himmelsbeobachtungen

Eine Vielzahl archäologischer Funde bezeugen, dass sich bereits frühe Hochkulturen mit astronomischen Fragen beschäftigten - und zu erstaunlichen Ergebnissen kamen. Eines der berühmtesten Beispiele ist die "Himmelsscheibe von Nebra", die 1999 in Sachsen-Anhalt entdeckt wurde. Die auf etwa 1600 v. Chr. datierte Bronzescheibe zeigt die bislang älteste Darstellung des Kosmos. Ein Kreis symbolisiert die Sonne, die Sichel den Mond, 29 kleine Punkte zeigen die Sterne. Besonders interessant sind die sieben gruppierten Goldpunkte, die den Sternenhaufen der Plejaden (r. oben), das so genannte "Siebengestirn", darstellen sollen und belegen, dass man sich bereits in der Bronzezeit in der Beobachtung des Himmels übte. Am 18. Juni 2013 hat die UNESCO die Himmelsscheibe von Nebra zum Weltdokumentenerbe erklärt.

Himmelsscheibe von Nebra . | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Echnaton, Ägypten, Milchstraße: Entstehung eines Sterns. | Bildquelle: picture-alliance/dpa Kombo: ard.de
Skulptur des Atlas mit Himmelsglobus (l.), Überreste des "Mechanismus von Antikythera" (r.). | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ard.de
Erde und Planeten, Nautisches Gerät nach Ptolemäus Theorie, Grafik zur Epizykeltheorie (m.), Darstellung von Kopernikus, Ptomeläus u. Aristoteles (r.). | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Kopernikus, Illustration der Planeten im Sonnensystem . | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ard.de
Kepler-Porträt, Grafik zum Keplerschen Gesetz, Kaiser Rudolf u. Kepler. | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ard.de
Aufnahme der Venus, die vom Mond verdeckt wird (l.), Galileo Galileo in einer zeitgenössischen Darstellung (r.). | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Saturn, Isaac Newton in einer zeitgenössischen Darstellung (r.). | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ard.de
Aufnahme des Kometen Halley (oben, 19.3.1986), Ausstellung im Royal Greenwich Observatory mit historischen astronomischen Geräten (unten). | Bildquelle: picture-alliance/dpa, Kombo: ard.de
Neptun mit Raumsonde Voyager 2 . | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Sir Arthur Eddingtons Negativ der Sonnenfinsternis von 1919, Wandgemälde Albert Einstein in Russland. | Bildquelle: gemeinfrei/picture-alliance/dpa/Kombo: ard.de
Darstellung: