Alternativen zur Fußball-WM: Schrotten

Letscho (Frederick Lau), daneben die Schrift "WM-Alternativen in der ARD Mediathek". | Bildquelle: Port au Prince Pictures / Bildmontage ARD.de

Persönliche Empfehlungen

Schrotten! - "Lieber tot als Sklave"

ARD.de-Redakteurin Meike Büchner

Meike Büchner. | Bildquelle: ARD.de

Keine Lust auf Fußball? Für alle, die mit dem Spektakel in Russland wenig anfangen können, bietet die ARD Mediathek auch während der Fußball-Weltmeisterschaft jede Menge spannende Spielfilme, Reportagen und Dokus. Redakteurin Meike Büchner empfiehlt allen WM-Muffeln (und nicht nur denen) die charmante Gaunerkomödie "Schrotten!". Spannende Unterhaltung!

"Scheißdebile Hinterwäldlerschrottkackaffen"

Szene aus Schrotten. | Bildquelle: Port au Prince Pictures Video

Unruhe auf dem Schrottplatz: Die zwei ungleichen Brüder Mirko (Lucas Gregorowicz) und Letscho (Frederick Lau) Talheimer müssen sich zusammenraufen, um den Schrottplatz ihres verstorbenen Vaters vor der Übernahme des Großunternehmers Kercher zu retten und landen einen Coup im ganz großen Stil: Sie rauben einen Zugwaggon voller Kupfer.

Obwohl am Anfang streckenweise etwas langatmig, hat mich die charmante Gaunerkomödie ab der Mitte in ihren Bann gezogen und mit den Kleinganoven mitfiebern lassen. Mit seinen Western-Anleihen und einem entspannten Soundtrack ist "Schrotten" ein Film für die ganze Familie.

Stand: Thu Jun 14 15:58:27 CEST 2018 Uhr

Darstellung: