DREFA Media Holding GmbH

DREFA Media Holding GmbH

Logo der DREFA Media Holding. | Bildquelle: drefa.de

Hundertprozentiges Tochterunternehmen des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS mit Sitz in Leipzig, gegründet 1992. Die DREFA ist Dachgesellschaft für insgesamt 17 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften des Senders, zu denen u. a. die DREFA Media Service GmbH, die Media & Communication Systems GmbHs in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen, die Saxonia Entertainment GmbH und die Ottonia Media GmbH gehören.

Seit Herbst 2002 ist die DREFA Media Holding Mitgesellschafter der Bavaria Film GmbH, die ihrerseits Anteile an einigen Unternehmen der DREFA-Gruppe übernimmt. Geschäftsfelder der DREFA sind u. a. Film- und Fernsehproduktionen vom Buch bis zur Sendekopie, Lizenzhandel, technische Dienstleistungen für Hörfunk und Fernsehen, Web- und Broadcastdesign sowie EDV-Service. Insgesamt sind im DREFA-Unternehmensverbund rund 500 Mitarbeiter tätig (inkl. vom MDR gestelltes Personal). Hauptkunden sind neben dem MDR fast alle öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, der Kinderkanal KI.KA sowie die Privatsender RTL und SAT.1.

Bitte beachten Sie:

Bitte beachten Sie: Diese Seite ist Bestandteil des ehemaligen Angebots "ABC der ARD", welches seit 2019 nicht mehr aktualisiert wird. | Bildquelle: ARD
Darstellung: