Lebenslinien

Lebenslinien

Logo von »Lebenslinien«. | Bildquelle: BR-online.de

(BR), Fernsehreihe, die Menschenbilder und Lebenswege nachzeichnet, Ereignisse und Einflüsse beschreibt, die für die Biografie des Einzelnen entscheidend waren, und die familiären, beruflichen und gesellschaftlichen Bezüge zeigt, in denen sich der Portätierte bewegt, erstmals ausgestrahlt am 14. 1. 1990. Sendeplatz derzeit: jeden Montag von 21.00 bis 21.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

»Wie ich vom rechten Weg abkam«. | Bildquelle: BR/Marc Haenecke

Michael Beyerlein und seine Frau Sissi vor einer Gedenkstätte zum Völkermord in Ruanda 1990. Dabei wurden zwischen 800.000 und 1.000.000 Menschen ermordet.

»Wie ich vom rechten Weg abkam«. | Bildquelle: BR/Marc Haenecke
»Lebenslinien« am 10.4.2017 »Aber ins Kloster geh' ich nicht«. | Bildquelle: BR/Ralph Zipperlen
»Lebenslinien« am 22.11.2016: »Vom Lieben und Sterben«. | Bildquelle: BR/Katrin Nemec
»Meine Liebe –- stärker als der Tod« . | Bildquelle: BR / Christian Demas
Darstellung: