Lokalprogramm

Lokalprogramm

Eigenständiges oder Fensterprogramm des Rundfunks für einen lokalen Raum (Stadt-, Stadtteil, ggf. Kreis). Lokalprogramme waren eine in der Rundfunkpolitik der Bundesrepublik seit Ende der 60er Jahre diskutierte Perspektive für den Ausbau der Infrastruktur von Hörfunk und Fernsehen, die mittlerweile in einigen Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen) vor allem im Radiobereich durch private Veranstalter realisiert ist.

Die Regionalisierung bei den Landesrundfunkanstalten der ARD geht derzeit meist nur bis zur sub-regionalen Ebene. Eine Ausnahme war bis 1994 das aus dem örtlichen Kabelpilotprojekt hervorgegangene Radio Dortmund des WDR.

Bitte beachten Sie:

Bitte beachten Sie: Diese Seite ist Bestandteil des ehemaligen Angebots "ABC der ARD", welches seit 2019 nicht mehr aktualisiert wird. | Bildquelle: ARD
Darstellung: