Hier und heute

Hier und heute

Logo von »Hier und heute«. | Bildquelle: © wdr.de

(WDR), Fernseh-Reportagereihe in der Tradition des gleichnamigen Regionalmagazins, das erstmals am 1. 12. 1957 im Vorabendprogramm des (Ersten) Deutschen Fernsehens ausgestrahlt wurde und am 27. 5. 1993 mit der Harmonisierung des ARD-Vorabendprogramms eingestellt wurde.

Bis 1997 im Vorabendprogramm waren die neunminütigen »Hier und Heute Nachrichten«. Zwischen 1994 und September 2003 im Programm waren die »Hier und Heute Streifzüge«, zwischen 1. 4. 1997 und September 2003 auch die »Hier und Heute Reportage«. Weitergeführt wurde bis September 2003 der seit 17. 12. 1965 ursprünglich außerhalb des Funkhauses produzierte Ableger »Hier und heute Unterwegs«.

Seit 21.7.2017 versteht sich »Hier und heute« als Dachmarke für drei verschiedene Hörfunk- und Fernsehsendungen. Als Nachfolgesendung von »daheim und unterwegs« läuft  »Hier und heute« als Nachmittagsmagazin im WDR Fernsehen, derzeitiger Sendeplatz: montags bis freitags von 16.15 bis 18.00 Uhr. »Hier und heute« auf WDR 4 ist eine neue Radiosendung mit Geschichten aus Nordrhein-Westfalen und seinen Menschen, Sendeplatz montags bis freitags von 10.00 bis 14.00 Uhr.

Die »Hier und heute Reportage« zeigt  neue dokumentarische Erzählformen im Fernsehen und im Netz und läuft seit März 2018 unter dem Titel »Unterwegs im Westen«, Sendeplatz derzeit: montags zwischen 22.10. und 22.40 Uhr im WDR Fernsehen.

Die Moderatorinnen von »Hier und heute« auf WDR 4. | Bildquelle: WDR

»Hier und heute«-Moderatorinnen auf WDR 4: Martina Emmerich, Steffi Schmitz, Carina Vogt

Die Moderatorinnen von »Hier und heute« auf WDR 4. | Bildquelle: WDR
Moderatorin Anne Willmes. | Bildquelle: WDR
Moderator Stefan Pinnow. | Bildquelle: WDR
»Hier und heute Reportage« am 5.3.2018: »Gaffen statt helfen?«. | Bildquelle: wdr.de

Bitte beachten Sie:

Bitte beachten Sie: Diese Seite ist Bestandteil des ehemaligen Angebots "ABC der ARD", welches seit 2019 nicht mehr aktualisiert wird. | Bildquelle: ARD
Darstellung: