Transparenz: Ausbildung in der ARD

Eine junge Frau mit Filmkamera. | Bildquelle: RBB / Oliver Ziebe

Ausbildung in der ARD

Jährlich über 3.000 Ausbildungsverhältnisse in der ARD

Sowohl im Umfang als auch in der Qualität leistet die ARD in der Ausbildung junger Menschen seit vielen Jahren einen besonderen Beitrag. Im Jahr 2018 beschäftigten die Landesrundfunkanstalten der ARD 3.013 junge Menschen als Auszubildende, Volontärinnen und Volontäre, Trainees und studentischen Praktikantinnen und Praktikanten. Hinzu kommen mehr als 1.800 Schülerpraktika. Die Ausbildungskosten für die Landesrundfunkanstalten lagen bei gut 15,4 Millionen Euro.

Die Ausbildung bleibt somit ein wesentlicher Baustein der strategischen Personal­entwicklung und Nachwuchssicherung in allen Rundfunkanstalten. Die hohe Zahl von Ausbildungsverhältnissen bestätigt die Bedeutung der Ausbildung für die Zukunftssicherung der ARD zur Erfüllung ihres gesellschaftlichen Auftrages.

ARD größter journalistischer Ausbilder

Die zuverlässige und glaubwürdige Vermittlung von Information ist die Kernkompe­tenz der ARD und damit entscheidender Faktor für ihre Legitimation. Insofern stehen die Gewinnung und die Qualifizierung des journalistischen Nachwuchses im Zentrum der Ausbildungsaktivitäten.

Mit ihren Programmvolontariaten behauptet die ARD jährlich ihre Rolle als größter journalistischer Ausbilder in Deutschland. Inhaltlich wurden die Volontariate auch 2018 weiter den aktuellen Herausforderungen des digitalen Medienwandels ange­passt und konsequent multimedial ausgerichtet: Auf Basis von gründlicher Re­cherche, fundiertem Fachwissen, journalistischem Urteilsvermögen und professio­neller Vermittlungskompetenz rücken medienübergreifendes Denken und Handeln sowie das Verständnis für crossmediale Workflows in den Fokus.

Praktika

Um interessierte junge Menschen für öffentlich-rechtliche Medien zu gewinnen, bieten die ARD-Landesrundfunkanstalten zahlreiche Praktika an. Dabei legen die Häuser Wert darauf, Praktikantinnen und Praktikanten gezielt nach Interessen und Fähigkeiten auszuwählen und sie intensiv zu betreuen. Im Jahr 2018 konnten über 3.500 Praktika in der ARD ermöglicht werden, davon waren  1.678 studentische Praktika und 1.833 Praktika von Schülerinnen und Schülern. Die Rundfunkanstalten werden auch weiterhin zahlreiche Schülerpraktika vergeben, um junge Menschen schon früh für die Arbeit der öffentlich-rechtlichen Medienanbie­ter zu begeistern. Gleichzeitig profitieren die Landesrundfunkanstalten von neuen, frischen Impulsen junger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Auszeichnungen für die Qualität der Ausbildungen

Neben den eigenen Ausbildungsstandards der ARD-Sender sind auch Beurteilungen von unabhängigen Fachleuten wichtig, um die Ausbildungsqualität einzuschätzen. Das Zeugnis der ARD fällt gut aus: Jedes Jahr werden Auszubildende der ARD-Lan­desrundfunkanstalten von Industrie- und Handelskammern sowie von den Hand­werkskammern als Jahrgangs­beste ausgezeichnet und die Sender selbst als beson­ders gute Ausbildungsbetriebe bewer­tet.

 

Die ARD bietet viele verschiedene Berufsfelder, von der Mediengestalterin und dem Mediengestalter bis hin Beschäftigten im Bereich IT-Systemelektronik. Die einzelnen Ausbildungs-Webseiten der ARD-Landesrundfunkanstalten geben einen guten Überblick über den Umfang des Angebots (siehe rechte Spalte).

Stand: 13.08.2019, 00.00 Uhr

Ausbildungsverhältnisse im Verlauf 2018
  Männlich Weiblich Gesamt
Programmvolontär/innen 116 187 303
Weitere Volontär/innen und Trainees 53 80 133
Praktikant/innen 640 1.038 1.678
Auszubildende nach dem BBiG* 445 454 899
Gesamt 1.254 1.759 3.013
Schülerpraktikant/innen 843 990 1.833
* Berufsbildungsgesetz

Stand: 2018

Ausbildungskosten in der ARD 2018*
  BR HR MDR NDR RB RBB SR SWR WDR Gesamt
Ausgaben in T€ 2.046 1.586 1.112 2.652 196 605 324 3.244 3.668 15.433
* Die Ausbildungskosten enthalten die Vergütungen für Auszubildende, Volontär/innen und Praktikant/innen p.a.

Stand: 2018

Ausbildungsverhältnisse nach dem BBiG* (Stand: Ende 2018)
Berufsgruppen BR HR MDR NDR RB RBB SR SWR WDR Gesamt
Kaufmännische Berufe 26 35 34 59 4 26 3 42 47 276
Medienberufe** 27 9 17 44 0 12 8 37 38 192
Gewerblich-technische Berufe 6 18 0 25 0 10 3 20 61 143
Handwerkliche Berufe 0 6 0 1 0 0 0 1 16 24
Duale Studiengänge 13 0 1 3 0 2 0 19 0 38
Andere 0 0 0 2 0 0 0 2 3 7
Gesamt 72 68 52 134 4 50 14 121 165 680
* Berufsbildungsgesetz
** Mediengestalter/innen, Film- und Videoeditor/innen

Stand: 2018

Anzahl der Volontariate und Praktika im Verlauf 2018
  BR HR MDR NDR RB RBB SR SWR WDR Gesamt
Volontär/innen Programm 36 23 30 54 16 17 12 77 38 303
Weitere Volontär/innen und Trainees 25 15 0 4 0 6 2 14 67 133
Praktikant/innen 296 163 136 224 41 92 89 296 341 1.678
Gesamt 357 201 166 282 57 115 103 387 446 2.114

Stand: 2018

Anzahl der Schülerpraktika im Verlauf 2018
  BR HR MDR NDR RB RBB SR SWR WDR Gesamt
Männlich 128 81 41 185 5 48 11 154 190 843
Weiblich 184 91 43 199 9 63 15 208 178 990
Gesamt 312 172 84 384 14 111 26 362 368 1.833

Stand: 2018

Darstellung: