Bildmischer >> Mischpult

Mischpult

Gerät zum Zusammenführen, Überblenden und Mischen mehrerer Ton- bzw. Ton- und Bildsignale, beim Fernsehen meist als Bildmischer bezeichnet. Früheste Anwendung im Hörfunk Ende der 20er Jahre; heute multifunktionales Gerät mit zahlreichen Eingangskanälen und Beeinflussungsmöglichkeiten für Pegel, Klang, Hall, Dynamik und Lage auf der Stereobasis.

Mischpulte/Bildmischer werden sowohl für die Aufzeichnung als auch für die Abwicklung von Sendungen eingesetzt. Die herkömmlichen, analog ausgelegten Pulte sind in den Rundfunkanstalten mittlerweile fast vollständig durch digital arbeitende Pulte ausgetauscht worden.

Audio-Mischpult bei Radio Bremen . | Bildquelle: Radio Bremen/Frank Pusch

Audio Mischpult bei Radio Bremen

Audio-Mischpult bei Radio Bremen . | Bildquelle: Radio Bremen/Frank Pusch
Karlheinz Stockhausen am Mischpult. | Bildquelle: WDR / Klaus Barisch

Bitte beachten Sie:

Bitte beachten Sie: Diese Seite ist Bestandteil des ehemaligen Angebots "ABC der ARD", welches seit 2019 nicht mehr aktualisiert wird. | Bildquelle: ARD
Darstellung: