New Music Award

New Music Award

Logo New Music Award. | Bildquelle: RBB

(2008 und 2009 als »RadioAward für neue Musik« durchgeführt). Auszeichnung für Nachwuchsbands, zielt darauf, junge Musikkultur zu fördern und neuen Künstlern eine Plattform zu bieten. Initiiert von den jungen ARD-Wellen MDR SPUTNIK, YOU FM (HR) und Fritz (RBB); 2010 kamen Bremen Vier, DASDING (SWR), N-JOY (NDR), PULS (BR) und UnserDing (SR) als Mitveranstalter hinzu, 2011 auch 1LIVE (WDR).

Jeder der beteiligten Sender schlägt nach Abstimmung durch die Hörer einen Finalisten vor, der sich dann im Rahmen der Popkomm  (heute: Berlin Music Week) dem Urteil einer Jury aus Vertretern der beteiligten Sender und der Musikindustrie stellt. Der Sieger bekommt eine Trophäe und einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro für Musik-Equipment.

Bisherige Gewinner waren: Bonaperte (2008), Jona:s (2009), Kraftklub (2010), Captain Capa (2011) und Tonbandgerät (2012), Exclusive (2013), Lary (2014), Antilopen Gang (2015),  Kytes (2016) und Leoniden (2017).

»Leoniden« gewinnt den Award 2017. | Bildquelle: rbb/Stephan Flad

Die Band »Leoniden« aus Schleswig-Holstein gewinnt den New Music Award 2017

»Leoniden« gewinnt den Award 2017. | Bildquelle: rbb/Stephan Flad
»Kytes« gewinnen den Award 2016. | Bildquelle: rbb/Stephan Flad
Die Gewinnerband 2015: Antilopen Gang. | Bildquelle:  rbb/Stephan Flad
 Lary holt den New Music Award 2014 nach Berlin. | Bildquelle: rbb/Stephan Flad
Darstellung: