Sonntagsrätsel

Sonntagsrätsel

(DeutschlandRadio), Quizsendung, die am 6. 3. 1965 von Hans Rosenthal im RIAS Berlin unter dem Namen »Klingendes Sonntagsrätsel« aus der Taufe gehoben wurde. Nach Gründung des nationalen Hörfunks führte DeutschlandRadio Berlin, jetzt Deutschlandradio Kultur, die Sendung, in der populäre Melodien erraten werden müssen, fort.

Zu Zeiten der ehemaligen DDR war die Resonanz auf die Ratesendung gerade bei den ostdeutschen Hörern sehr groß, obwohl die Stasi immer wieder zahlreiche Briefe an die Redaktion abfing.

Sendeplatz derzeit: sonntags von 10.30 bis 11.00 Uhr.

Uwe Wohlmacher moderiert seit 2013 das »Sonntagsrätsel«. | Bildquelle: Deutschlandradio/T.N.

Das »Sonntagsrätsel« wurde am 7. März 2015 50 Jahre alt: Uwe Wohlmacher moderiert seit 2013.

Uwe Wohlmacher moderiert seit 2013 das »Sonntagsrätsel«. | Bildquelle: Deutschlandradio/T.N.
Christian Bienert, langjähriger Moderator des »Sonntagsrätsels«. | Bildquelle: rbb/Deutschlandradio/Bettina Straub
Das erste Team des »Sonntagsrätsels«. | Bildquelle: RIAS - Schubert
Das Team des »Sonntagsrätsels« in den Anfangsjahren. | Bildquelle: RIAS-Dietger Schulze

Bitte beachten Sie:

Bitte beachten Sie: Diese Seite ist Bestandteil des ehemaligen Angebots "ABC der ARD", welches seit 2019 nicht mehr aktualisiert wird. | Bildquelle: ARD
Darstellung: