ems - ELECTRONIC MEDIA SCHOOL / SCHULE FÜR ELEKTRONISCHE MEDIEN

ems - ELECTRONIC MEDIA SCHOOL / SCHULE FÜR ELEKTRONISCHE MEDIEN

Logo der ems. | Bildquelle: ems

Journalistenschule und Mediendienstleister mit Sitz in Potsdam-Babelsberg in der Medienstadt, gegründet 2001 vom ORB und Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb).

Die ems bietet ein 18-monatiges multimediales und praxisorientiertes Volontariat für angehende Hörfunk-, Fernseh- und Onlinejournalisten an und bildet im Lehrberuf Mediengestalter Bild und Ton aus. Die ems trainiert Journalisten, unterstützt Sender und Redaktionen in Projekten und Umstrukturierungsprozessen und verleiht technisches Equipment.

Träger der ems sind der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und die Studio Hamburg Berlin Brandenburg GmbH (SHBB GmbH). rbb undmabb halten jeweils 47,4 % der Gesellschaftsanteile, die SHBB GmbH hält 5,2 %.

Electronic Media School beim RBB in Potsdam. | Bildquelle: RBB/ems

Electronic Media School beim RBB in Potsdam

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck mit RBB-Intendantin Dagmar Reim im Hörfunkstudio der ems.

Electronic Media School beim RBB in Potsdam. | Bildquelle: RBB/ems
Electronic Media School beim RBB in Potsdam. | Bildquelle: RBB/ems
Kameratraining in der Electronic Media School. | Bildquelle: ems
Modern ausgestattetms.er Redaktionsarbeitsplatz in der e. | Bildquelle: ems
Trainung unter Praxisbedingungen.. | Bildquelle: ems
Darstellung: