hr3

hr3

Logo von hr3. | Bildquelle: HR

Drittes Hörfunkprogramm des HR, gestartet am 1. 6. 1964, zunächst mit »Gastarbeiter«-, dann auch anderen Sendungen, ab 23. 4. 1972 Servicewelle unter dem derzeitigen Namen, heute eine moderne, von großflächigen Magazinen bestimmte Unterhaltungs- und Informationswelle mit internationaler Popmusik für junge und junggebliebene Hörer, eigenes Programm montags bis freitags von 5.05 bis 0.05 Uhr, am Wochenende ab 6.05 Uhr, verbreitet über UKW, DAB+, DVB-S, im Kabel und im Internet.

Information auf hr3 heißt: stündlich Nachrichten, zur halben Stunde Schlagzeilen, außerdem unter der Woche Berichte von der Börse um 9.05 Uhr, 13.30 Uhr und 18.30 Uhr sowie das Neueste vom Sport um 14.30 und 18.20 Uhr, am Wochenende um 16.05, 17.05, 18.05 und 18.30 Uhr, regelmäßige Verkehrsmeldungen, Neues aus der Musikszene, Verbraucher- und Gesundheitstipps. Für Unterhaltung sorgen zahlreiche Sendungen mit Hörerbeteiligung und Wunschmusik. Das Programm enthält Werbeblöcke.

Stars im Studio. | Bildquelle: HR

»Pop&Weck«: Der Morgen mit Tobias Kämmerer und Mirko Förster

Stars im Studio. | Bildquelle: HR
Peter Lack. | Bildquelle: HR
Stargast bei hr3. | Bildquelle: HR/hr3.de

Bitte beachten Sie:

Bitte beachten Sie: Diese Seite ist Bestandteil des ehemaligen Angebots "ABC der ARD", welches seit 2019 nicht mehr aktualisiert wird. | Bildquelle: ARD
Darstellung: